Mitmachen als Teilnehmer

„Wir bekennen uns zu Klimaschutz und
Klimaneutralität und übernehmen Verantwortung
für unsere Klimagas-Emissionen!“

Können Sie diesem Credo folgen?

An der Initiative Wirtschaft pro Klima teilnehmen können Unternehmen, die sich zu Klimaschutz und Klimaneutralität bekennen (siehe Wirtschaft pro Klima – Bekenntnis) und im eigenen Bereich aktiv sind/werden. Bei Teilnahme wird ein Solidarbeitrag von 250 € p.a, ab 500 Mitarbeitenden von 500 € p.a. erbeten.

Sie können sich hier zur Teilnahme registrieren. Sie erhalten dann Zugangsdaten zu Ihrer individuellen Unterwebsite, auf der Sie Ihr Klimaengagement darstellen können. Sie können Ihre Einträge jederzeit zwischenspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt ergänzen oder ändern. Ist Ihr Eintrag vollständig, geben Sie diesen online frei. Gleichzeitig ist damit auch Ihre Zustimmung zum Wirtschaft pro Klima – Bekenntnis bekundet.

Nach Prüfung durch B.A.U.M. werden Ihre Einträge sichtbar geschaltet und erscheinen dann auf der Projektwebsite. Sie sind damit Teil der Initiative Wirtschaft pro Klima und können von zahlreichen Vorteilen profitieren.

Vorteile im Netzwerk

Die Initiative Wirtschaft pro Klima bietet zahlreiche Vorteile für Teilnehmer.

Ihr Mehrwert

  • Kontakte zu klimaschutzorientierten Unternehmen
  • Vernetzung mit Unternehmen, Politik, Medien, NGOs, Verbänden und Wissenschaft.

1. Vernetzung engagierter Unternehmen | digital + vor Ort

Teilnehmer der Plattform werden Teil des bundesweiten Kontaktnetzwerks klimaengagierter Unternehmen. Sie profitieren vom branchenübergreifenden Informations- und Erfahrungsaustausch mit Unternehmen, Politik, Medien, NGOs, Verbänden und Wissenschaft:

Bundesweite Events
Neben der Jahreskonferenz Wirtschaft pro Klima finden Veranstaltungen wie Gespräche mit Politik und Wissenschaft, Vor-Ort-Treffen bei Praxispartnern und Facharbeitskreise statt.

Regionalgruppen
Zur persönlichen Vernetzung ist der Aufbau von Regionalgruppen geplant.

Ihr Mehrwert

  • Positionierung als Partner auf dem Weg zu Klimaschutz/Klima­neutralität
  • Nutzung des Logos für die eigene Kommunikation/PR
  • Hohe öffentliche Wahrnehmung (Politik, Medien etc.)

2. Öffentlichkeitsarbeit | Engagement sichtbar machen

Die Teilnahme an der Initiative Wirtschaft pro Klima stellt sicher, dass das vielfältige Engagement der Unternehmen in Sachen Klimaschutz deutlicher wahrgenommen wird.

Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit
Mit intensiver, kontinuierlicher Medienarbeit macht Wirtschaft pro Klima erfolgreiche Klimaschutzaktivitäten von Unternehmen sichtbar – wie z.B. in Interviews, Fachbeiträgen, Pressemeldungen oder Firmenportraits.

Die Inhalte erscheinen in projekteigenen Publikationen (Website, Social-Media-Kanäle, Printmaterialien) und werden auch Zeitungen und Fachmagazinen etc. angeboten.

tagesschau: Firmenbündnis fordert Kohleausstieg
Über die auch von B.A.U.M. lancierte 'Erklärung von über 50 Unternehmen zum Klimaschutz' berichtete auch die Tagesschau
Fahne Wir sind dabei

Sichtbarkeit im Unternehmen
Das Klimaschutzengagement bestätigen wir durch eine Urkunde und eine Tafel für Ihr Firmengebäude. Diese Auszeichnung wird öffentlichkeitswirksam überreicht (Foto, Pressemeldung). Eine weitere Urkunde bescheinigt, wenn das Unternehmen das Ziel der Klimaneutralität erreicht hat.

Das Logo kann auf vielfältige Art für die eigene Kommunikation eingesetzt werden. Auf Wunsch sind Werbeträger wie Giveaways oder eine Fahne erhältlich.

Ihr Mehrwert

  • Best-Practice-Beispiele zur Inspiration
  • Präsentation Ihres Unternehmens als Vorreiter

3. Wissensdatenbank | Sammlung guter Praxisbeispiele

Auf der Onlineplattform entsteht ein Pool an Erfolgsbeispielen und Ideen zur Nachahmung.

Zudem können sich hier alle Teilnehmer und Partner mit ihren konkreten Klimaschutzmaßnahmen darstellen. Zur einfachen Auffindbarkeit sind alle Unternehmen in einer Übersichtslandkarte verzeichnet.

 

 

Ihr Mehrwert

  • Professionelle Unterstützung bei Ihren Klimaschutzmaßnahmen

4. Unterstützung und Beratung | Klimabilanzierung & -neutralität

Wirtschaft pro Klima bietet ein bundesweites und regionales Expertennetzwerk für die Beratung und Unterstützung von Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien und Maßnahmen zu Klimabilanzierung und Klimaneutralität.

Sie finden hier:

  • Tools und Partner zur Erstellung von Klimabilanzen
  • Berater für Klimaschutzmaßnahmen
  • Anbieter und Vermittler von Klimakompensations- und Ausgleichsprojekten
  • exklusive oder ermäßigte Angebote für Teilnehmer des Netzwerks

Die Initiative Wirtschaft pro Klima wird durch Sponsoring bzw. Spenden finanziell von zahlreichen Unternehmen getragen (siehe Sponsorpartner).

Wir freuen uns über weitere Sponsorpartner oder auch Spenden für Wirtschaft pro Klima. Weitere Informationen zu den Möglichkeiten einer Sponsorpartnerschaft finden Sie hier.

Spenden sind ebenfalls herzlich willkommen unter dem Stichwort „Spende Wirtschaft pro Klima“ auf das Konto des B.A.U.M. e.V. (IBAN: DE12 2004 0000 0406 6676 00   -   BIC: COBADEFFXXX). Bitte lassen Sie uns parallel Firmenname/Name und Adresse zukommen, damit wir Ihnen eine steuerlich absetzbare Zuwendungsbestätigung übermitteln können. Bei Spenden bis 200 € reicht der Kontobeleg der Überweisung.

Auch Anbieter von Produkten und Dienstleistungen rund um Klimaschutz in Unternehmen (z.B. Tools, Beratung, Klimabilanzierung, Klimakompensation etc.) sind bei Wirtschaft pro Klima herzlich willkommen. Welche Möglichkeiten Sie haben, sich und Ihre Produkte zu präsentieren, erfahren Sie hier.